Suche
Suche Menü

S4F-Kongress „Science for Transition“

S4F-Kongress „Science for Transition“ verschoben auf
5./6. Juni 2020

Die „Corona-Lage“ ist dynamisch und schwer vorherzusehen. Nach reiflicher Überlegung und Abstimmung mit den entsprechenden Stellen müssen wir den Kongress leider verschieben.

Alle, die sich bisher angemeldet hatten, können ihre Anmeldung für den 5./6. Juni bestehen lassen oder durch eine kurze Nachricht stornieren: Wir überweisen die Teilnahmegebühr dann zurück.

Bahntickets werden von der DB erstattet.

Wir informieren Sie gerne per Email über weitere Programm- oder Terminänderungen. Sie erhalten ausschließlich Informationen zum Kongress, wenn Sie sich angemeldet haben, oder sich hier eintragen:

Anfang 2019 war „Scientists for Future” ein Autorenkollektiv von etwa 60 Wissenschaftler*innen, dann haben 26.000 Wissenschaftler*innen die gemeinsame Stellungnahme unterschrieben und heute ist S4F ein dezentral agierendes wissenschaftsbasiertes Netzwerk mit 80 Regionalgruppen und überregionaler Zusammenarbeit in diversen S4F-Projekten.

Jetzt wollen wir uns überregional persönlich treffen, vernetzen, austauschen, voneinander lernen, miteinander planen: Auf dem 1. S4F-Kongress im April, in den schönen Räumen der Leibniz Universität Hannover (LUH). Neben dem S4F-internen Kongress-Programm (400 Teilnehmende) werden für die Öffentlichkeit Vorträge und Seminare angeboten (bis zu 700 Sitzplätze).

Zur Anmeldung

Vorläufiges Programm

Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht über die Gruppenphasen und Tracks.

Freitag, 3. April

  • 13:00 Plenum
    Grußworte: Präsident LUH
    Koordinationsteam S4F „Ein Jahr S4F“
    Impulse von Fridays for Future: “Das klimapolitische Jahr 2020 und die Rolle der Scientists for Future”
  • 14:00 Gruppenphase I & II
    Tracks:
    Überregionale Zusammenarbeit – RG, Capacity Building, Inhalte & Strategien, Organisationsentwicklung, International / EU, Öffentliche Veranstaltungen
  • 16:00 Kaffeepause & Räume für offene, selbstorganisierte Treffen
  • 17:30 Plenum Zwischenergebnisse
  • 18:00 Plenum Podiumsdiskussion „Wissenschaft in der Transformation“ (Kongress-intern)
  • 19.30 Essen und Austausch
  • 20:30 Abendprogramm (Wissenschafts-Kabarett tbc, Tanz)

Samstag, 4. April

  • 09:00 Plenum
    Strategische Erkenntnisse vom Vortag als Input in den 2. Kongresstag
  • 09:30 Gruppenphase III & IV
    Tracks:
    Überregionale Zusammenarbeit – RG, Capacity Building, Inhalte & Strategien, Organisationsentwicklung, International / EU, Öffentliche Veranstaltungen
  • 11:30 Plenum
    Nach dem Kongress: Versionen einer Zusammenfassung
  • 12:30 Mittagessen & Räume für offene, selbstorganisierte Treffen und Verabredungen
    Gruppenfoto
  • 13:30 Gruppenphase V & VI
    Tracks:
    Überregionale Zusammenarbeit – RG, Capacity Building, Inhalte & Strategien, Organisationsentwicklung, International / EU, Öffentliche Veranstaltungen
  • 16.00 Plenum
    Fazit und Ausblick
  • 17:00 Räume für Verabredungen und Verabschiedungen
  • 17:30 Ende des Kongresses