Suche
Suche Menü

Team

Wer ist an der Initiative beteiligt und wie ist die Stellungnahme entstanden?

Die Initiative besteht aus einem weiten Kreis von Menschen, die in mittlerweile über 60 Regionalgruppen und mehreren thematischen Arbeitsgruppen organisiert sind. Darunter sind erfahrene Wissenschaftler*innen der Klimaforschung, Nachhaltigkeitsforschung, Biodiversitäts- und Transformationsforschung, einschließlich IPCC und IPBES Autor*innen.

Das Koordinierungsteam für Deutschland besteht aus:
Marie-Luise Beck, Dr. Katharina Eckartz, Prof. Maja Göpel, Dr. Gregor Hagedorn, Dr. Laura Herzog, Saskia Knispel, Anja Köhne, Michael Krzyzek, Thomas Loew, Dr. Klaus Müschen, Franz Ossing, Prof. Volker Quaschning, Christoph Schönherr, Dr. Marion Schroedter-Homscheidt, Dr. Bernhard Stoevesandt, Prof. Dr. Katharina Theis-Bröhl.

Ab Mitte Februar 2019 wurde eine Stellungnahme ausgearbeitet und um Erstunterzeichnungen geworben. Das Ergebnis ist ein Gemeinschaftswerk, das von über 700 Wissenschaftler*innen als Erstunterzeichnende mit getragen wird. Ab 3.3.2019 wurde für eine breite Unterzeichnung geworben. Zum Zeitpunkt der Pressekonferenzen in Berlin, Wien und Graz am 12.3.2019 hatten mehr als 12.000 Wissenschaftler*innen unterzeichnet. Am 15.3.2019 wurde der neue Stand verkündet: 23.000 Unterzeichnende. Die Möglichkeit zur Unterzeichnung endete 10 Tage nach den Pressekonferenzen mit über 26.800 Unterzeichnungen.

Zusätzlich zu der von den Unterzeichnenden unterschrieben Stellungnahme gibt es eine Sammlung wichtiger Fakten. Die Aussagen der Stellungnahme und der Fakten im Anhang basieren auf anerkannten Quellen. Das Literaturverzeichnis umfasst vier Seiten.