Suche
Suche Menü

Team

Wer ist an der Initiative beteiligt und wie ist die Stellungnahme entstanden?

Die Initiative besteht aus einem engeren Kreis von ca. 20 und einem weiteren Kreis von ca. 60 Menschen. Darunter sind erfahrene Wissenschaftler*innen der Klimaforschung, Nachhaltigkeitsforschung, Biodiversitäts- und Transformationsforschung, einschließlich IPCC und IPBES Autor*innen. Ab Mitte Februar wurde eine Stellungnahme ausgearbeitet und um Erstunterzeichnungen geworben. Das Ergebnis ist ein Gemeinschaftswerk, das von über 700 Wissenschaftler*innen als Erstunterzeichnende mit getragen wird. Ab 3.3.2019 wurde für eine breite Unterzeichnung geworben. Zum Zeitpunkt der Pressekonferenzen in Berlin, Wien und Graz am 12.3.2019 hatten mehr als 12.000 Wissenschaftler*innen unterzeichnet. Am 15.3.2019 wurde der neue Stand verkündet: 23.000 Unterzeichnende. Die Möglichkeit zur Unterzeichnung endete 10 Tage nach den Pressekonferenzen mit über 26.800 Unterzeichnungen.

Zusätzlich zu der von den Unterzeichnenden unterschrieben Stellungnahme gibt es eine Sammlung wichtiger Fakten. Die Aussagen der Stellungnahme und der Fakten im Anhang basieren auf anerkannten Quellen. Das Literaturverzeichnis umfasst vier Seiten.

Das Gesamtteam (alphabetisch): Adina Arth, Alexander Graf, Alexander Grams, Alexander Neef, Alexandra-Maria Klein, Alfred Schumm, Alice Chodura, Anne Schierenbeck, Annemarie Botzki, Antje Fillbrandt, Arnulf Köhncke, Barbara Fischer, Barbara Platzer, Bernhard Steinberger, Carsten Neßhöver, Catherine Eckenbach, Christian Breyer, Christina Stacke, Christine Schmidt, Christoph Gerhards, Christoph Schneider, Claudia Michl, Claus-Heinrich Daub, Eckart von Hirschhausen, Felix Creutzig, Felix Ekardt, Felix Raulf, Florian Ziemen, Franz Ossing, Gerhard Schneider, Gerhard Wenz, Gesa Pauer, Gottfried Kirchengast, Gregor Hagedorn, Harald Mehling, Heike Hübener, Heiko Bozem, Helmut Selinger, Henning Krause, Holger Michel, Jakob Schweizer, Jan-Hendrik Schleimer, Janina Hesse, Javier Francisco Vallejo, Jens Clausen, Jens Jetzkowitz, Johannes Fischer, Johannes Schauer, Josef Zens, Judith N. Hardt, Julia Hertin, Julia Krohmer, Julia Thrul, Julia Wandt, Jürgen Blümer, Jürgen Scheffran, Karin Ammon, Katharina Staab, Katharina Theis-Bröhl, Kilian Hartmann, Kira Ludwig, Klaus Burmeister, Larissa Lachmann, Lea Schneider, Lena Reiber, Linda Mederake, Linus Mattauch, Luca Brunsch, Maja Göpel, Marco Springmann, Marianne Darbi, Marie-Luise Beck, Marion Schroedter-Homscheidt, Mark Lindert, Markus Quante, Markus Vossebürger, Marla Kaupmann, Martha Friedrich, Martin Ebert, Martin Hundhausen, Martin Krause, Martin Wittau, Martina Artmann, Matthias Glade, Matthias Stoll, Michael Krzyzek, Michael Mann, Michael Neuhaus, Michael Stöhr, Moritz Hallama, Moritz Koch, Norbert Pengel, Oliver Richters, Oliver Wagner, Patrick Vrancken, Peter Finke, Peter Grobe, Philipp Schönberger, Rainer Schulze-Pillot-Ziemen, Ralf Seppelt, Rebecca Freitag, Reinhold Leinfelder, Reto Knutti, Roland Weber, Saskia Knispel, Schnattinger Andrea, Seb Gatz, Sebastian Kempken, Sebastian Scholz, Silvio Schwarz, Sonia I. Seneviratne,  Sophie Lokatis, Stefan Heiland, Stefan Rahmstorf, Steffi Ober, Stephan Köster, Susanne Winter, Svea Busse, Thomas Hickler, Thomas Loew, Thomas Ronge, Thomas Vogt, Till Weyers, Tim Inhoff, Uli Spindler, Ute Döring, Volker Quaschning, Werner Aeschbach, Wolfgang Lucht.

Textautoren:  Gregor Hagedorn, Thomas Loew, Sonia I. Seneviratne, Wolfgang Lucht, Marie-Luise Beck, Janina Hesse, Reto Knutti, Volker Quaschning, Jan-Hendrik Schleimer, Gottfried Kirchengast, Adina Arth, Christian Breyer, Alice Chodura, Jens Clausen, Felix Creutzig, Marianne Darbi, Claus-Heinrich Daub, Felix Ekardt, Johannes Fischer, Maja Göpel, Judith N. Hardt, Julia Hertin, Thomas Hickler, Heike Hübener, Jens Jetzkowitz, Arnulf Koehncke, Stephan Köster, Julia Krohmer, Helga Kromp-Kolb, Reinhold Leinfelder, Linus Mattauch, Linda Mederake, Michael Neuhaus, Stefan Rahmstorf, Christine Schmidt, Christoph Schneider, Gerhard Schneider, Ralf Seppelt, Uli Spindler, Marco Springmann, Katharina Staab, Thomas Stocker, Karl Steininger, Eckart von Hirschhausen, Susanne Winter, Martin Wittau, Josef Zens.


Koordination: Gregor Hagedorn und Thomas Loew.