Suche
Suche Menü

Stellungnahme

Die erste Stellungnahme der Scientists 4 Future wurde am 12.3.2019 auf parallelen Pressekonferenzen in Berlin, Wien und Graz von renommierten Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen vorgestellt. Die Stellungnahme besteht aus einem Haupttext, einer Liste von 25 wichtigen Fakten, einer Liste von Erstunterzeichnern und Erstunterzeichnerinnen, sowie Literaturquellen.

Die Stellungnahme wird derzeit in einer wissenschaftlichen Zeitschrift publiziert:
Gregor Hagedorn, Thomas Loew, Sonia I. Seneviratne, Wolfgang Lucht, Marie-Luise Beck, Janina Hesse, Reto Knutti, Volker Quaschning, Jan-Hendrik Schleimer, Linus Mattauch, Christian Breyer, Heike Hübener, Gottfried Kirchengast, Alice Chodura, Jens Clausen, Felix Creutzig, Marianne Darbi, Claus-Heinrich Daub, Felix Ekardt, Maja Göpel, Judith N. Hardt, Julia Hertin, Thomas Hickler, Arnulf Köhncke, Stephan Köster, Julia Krohmer, Helga Kromp-Kolb, Reinhold Leinfelder, Linda Mederake, Michael Neuhaus, Stefan Rahmstorf, Christine Schmidt, Christoph Schneider, Gerhard Schneider, Ralf Seppelt, Uli Spindler, Marco Springmann, Katharina Staab, Thomas F. Stocker, Karl Steininger, Eckart von Hirschhausen, Susanne Winter, Martin Wittau, Josef Zens 2019. The concerns of the young protesters are justified. A statement by Scientists for Future concerning the protests for more climate protection. GAIA June 2019, in print.